25. April 2020 Workshop Strategien gegen Rechts - Vom Umgang mit den «neuen» Rechten

Workshop mit Friedrich Burschel (Rosa-Luxemburg-Stiftung)

Information

Veranstaltungsort

Jugendhaus Herrenberg
Schießmauer 20
71083 Herrenberg

Zeit

25.04.2020, 10:00 - 18:00 Uhr

Themenbereiche

Neonazismus / Rassismus

Kosten

Normalpreis: 8,00 €

Zugeordnete Dateien

Jetzt anmelden

Seit 2013 pflügt die autoritär-populistische «Alternative  für Deutschland» (AfD) die politische Landschaft der Bundesrepublik gründlich um. Und mit ihr erstarkt eine völkisch-nationalistische Bewegung. Gesellschaftliche Errungenschaften, wie Geschlechtergerechtigkeit, Freiheit und Gleichheit stehen auf einmal wieder zur Disposition. Unser Workshop will etwas gegen die fatale Langsamkeit linker Gegenbewegungen und die Ideenlosigkeit linker Politik tun. Wir brauchen Ideen, Mut zur antifaschistischen Aktion und müssen gegen diesen  neuen Faschismus entschlossen auftreten. In vielerlei Hinsicht muss sich die Linke neu erfinden und das jetzt !

Friedrich Burschel ist Journalist und Referent für Neonazismus und Strukturen/ Ideologien der Ungleichwertigkeit bei der Akademie für Politische Bildung der Rosa-Luxemburg-Stiftung

Unkostenbeitrag 8.-€ inkl. kleiner Imbiss/Kaffee.

Wir bitten um Anmeldung über den obigen Anmeldelink oder per mail an bawue[at]rosalux.org; Tel. 0711-99797090

Veranstaltung in Kooperation mit dem Haslacher Gesprächskreis

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Telefon: +49 711 99797090