Jugendbildung

INPUT Jugendbildung - das Jugendbildungsprogramm der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

In Kooperation mit unserem Projektpartner INPUT Jugendbildung Baden-Württemberg organisieren wir ein eigenständiges Bildungsprogramm, das sich speziell an Jugendliche und junge Erwachsene richtet. Ziel der Veranstaltungen ist es, gesellschaftsrelevantes Basiswissen zu vermitteln, Einführungen in verschiedene gesellschaftspolitisch und für die Linke relevante Themen zu ermöglichen und Räume für einen offenen, kritisch-solidarischen Austausch zu schaffen. Dadurch wollen wir es jungen Menschen ermöglichen, einen niederschwelligen Zugang zu einem breiten Spektrum an politischen Themen zu finden, die von Bedeutung in ihrer alltäglichen und politischen Lebenswelt sind. Wichtige Themen sind für uns dabei u.a. die Auseinandersetzung mit Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, mit Sexismus und sexualisierter Gewalt oder die Lehr- und Lernverhätnisse an Schulen und Universitäten. Methodisch-didaktisch versuchen wir vom «typischen» Vortrags- mit anschließender Diskussions-Format wegzukommen und bevorzugen Seminar- und Diskussionsformen, die eine sträkere Beteiligung aller Teilnehmenden ermöglichen und ermutigen. Dabei ist uns eine Diskussionsatmosphäre wichtig, die niemanden ausschließt und die es allen ermöglicht, angstfrei alle sie bewegenden Fragen zu stellen und ihre Kritik zu äußern.

INPUT Jugendbildung Baden-Württemberg versteht sich als offenes Netzwerk und lädt alle an linker politischer Jugendbildung Interessierten ein, nicht nur an den Veranstaltungen teilzunehmen, sondern sich auch in die Themenfindung und in die Organisation der Veranstaltungen bei den örtlichen INPUT-Gruppen einzubringen oder an ihrem Ort, in ihrem Jugendzentrum mit anderen Interessierten selbst eine INPUT-Gruppe zu bilden. Bitte wendet euch dazu an die INPUT-Gruppen vor Ort oder, wenn ihr selbst aktiv werden möchtet und es bei euch noch keine örtliche INPUT-Gruppe gibt an die INPUT-Koordinator*innen.

Mehr zur Arbeit der einzelnen INPUT-Gruppen und zu den Veranstaltungen erfahren Sie auf der Seite der jeweiligen INPUT-Gruppe. 

Kontakte der örtlichen Gruppen INPUT Jugendbildung Baden-Württemberg

INPUT Freiburg
Kontakt: input-freiburg@riseup.net

INPUT Mannheim/Heidelberg
Kontakt folgt

INPUT Tübingen
Kontakt folgt

INPUT Ulm
Kontakt folgt

Kontakt der Koordinator*innen INPUT Jugendbildung Baden-Württemberg

  • Vanessa Kohm (Freiburg)
  • Andreas Hauk (Mannheim)

Kontakt zur Geschäftsstelle der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

RLS-Regionalbüro Baden-Württemberg

Ludwigstr. 73a
70176 Stuttgart
Telefon: 0711 99797090
Fax: 0711 99797091
Email: bawue@rosalux.org