6. November 2022 Exkursion Clara Zetkin und der 9.November - Revolution, Restauration, Reaktion

Vortrag, Lesung & Stadtführung

Information

Veranstaltungsort

Clara-Zetkin-Haus + Stuttgart Schlossplatz Musikpavillon (Treffpunkt Stadtführung)
Gorch-Fock-Str. 26
70619 Stuttgart

Zeit

06.11.2022, 11:00 - 16:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Erinnerungspolitik / Antifaschismus

Zugeordnete Dateien

Clara Zetkin und der 9.November - Revolution, Restauration, Reaktion

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe «30 Tage im November. Vom Wert der Menschenrechte» würdigen wir in einer musikalisch-politischen Matinee Clara Zetkins Wirken gegen Krieg und ihr Eintreten gegen alten und neuen Militarismus und für ein demokratisches und sozialistisches Deutschland.

▸11:30 - 12:30 Uhr: Vortrag & Lesung aus Briefen Clara Zetkins im Clara Zetkin-Haus, Stuttgart-Sillenbuch. Mit: Erhard Korn (RLS BW) und Edith Koerber (Theater tri-bühne)

▸12:30 - 13:30 Uhr: Möglichkeit zu einem Mittagessen im Clara Zetkin-Haus

▸13:30 Uhr: gemeinsame Fahrt zum Stuttgarter Schlossplatz zur Stadtführung «Die Novemberrevolution in Stuttgart» mit Erhard Korn

▸14:00 Uhr: Stadtführung «Die Novemberrevolution in Stuttgart» mit Erhard Korn. Treffpunkt: Stuttgart Schlossplatz - Musikpavillon

Erhard Korn ist stellvertretender Vorsitzender der Rosa Luxemburg stiftung Baden-Württenberg

Edith Koerber ist Schauspielerin, Regisseurin und Intendantin des Theater tri-bühne 

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Telefon: +49 711 99797090