14. Dezember 2020 Diskussion/Vortrag «Stadtrat beschließt höhere Kita-Gebühren»

Äh, war da nicht was mit gebührenfreien Kitas?

Information

Veranstaltungsort

Online
Online

Zeit

14.12.2020, 19:00 - 21:00 Uhr

Themenbereiche

Stadt / Kommune / Region, Online/Livestream

Zugeordnete Dateien

Zugangslink zur Online-Diskussion via «Zoom»: https://us02web.zoom.us/j/89741205701; Meeting-ID: 897 4120 5701
Paralleler Livestream auf: www.facebook.com/RLSBW/live (Nachfragen als Kommentare möglich, falls Facebook-Account vorhanden)
Nachfragen via Pad: https://cloud.rosalux.de/s/KPC3tqe3AzKXyir

Es gab im letzten Jahr ein breites Bündnis für eine gebührenfreie Kita in ganz Baden-Württemberg. Ein Thema, das auch vielen linken KommunalpolitikerInnen auf den Nägeln brennt. Ein vom Bündnis angestoßener Volksentscheid wurde nach Intervention der grün-schwarzen Landesregierung vom baden-württembergischen Verfassungsgerichtshof gestoppt.
 
Doch wie nun weiter? Welche Forderungen und Möglichkeiten gibt es auf Landesebene und welche Schritte hin zu einer gebührenfreien Bildung können auf kommunaler Ebene umgesetzt werden?
 
Sahra Mirow, die DIE LINKE im landesweiten Kita-Bündnis vertritt und die Gemeinderatsfraktion in Heidelberg leitet, wird uns ins Thema einführen und die Forderungen der LINKEN Baden-Württemberg vorstellen.
 
Konrad Wanner, Mitglied im Gemeinderat in Heilbronn für DIE LINKE, wird die Situation in Heilbronn darstellen, das bereits seit Jahren keine Kitagebühren erhebt.
 
Die Darstellung der verschiedenen Initiativen in anderen Kommunen soll in der anschließenden Diskussionsrunde Platz finden.

Veranstaltung in Kooperation mit dem Forum Linke Kommunalpolitik in Baden-Württemberg e.V.

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Telefon: +49 711 99797090