21. November 2021 Diskussion/Vortrag Friedrich Engels neu entdeckt

Denkanregungen von Engels zu Ökologie und Ökonomie, Migration und Rassismus, Wohnen und Kapitalismus

Information

Veranstaltungsort

Waldheim Gaisburg
Obere Neue Halde 1
70186 Stuttgart

Zeit

21.11.2021, 11:00 - 14:00 Uhr

Themenbereiche

Deutsche / Europäische Geschichte, Parteien- / Bewegungsgeschichte, Engels 200

Zugeordnete Dateien

Friedrich Engels neu entdeckt

Vortrag von Erhard Korn (RLS BW), Lieder und Texte von Christoph Hofrichter

Nachdem ein politischer Frühschoppen zum 200. Geburtstag von Friedrich Engels 2020 pandemiebedingt ausfallen musste, feiern wir dieses Jahr in Kooperation mit dem Waldheim Gaisburg nach.

Erhard Korn, Vorsitzender der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg zeichnet den politischen Lebensweg von Friedrich Engels nach und spricht über wichtige Denkanregungen Engels' zu Themen wie Ökologie und Ökonomie, Migration und Rassismus oder Wohnen und Kapitalismus. Der bekannte Stuttgarter Schauspieler Christoph Hofrichter begleitet die Matinée mit Texten von Engels und Liedern der Arbeiterbewegung.

Im Waldheim gelten die «3 G» – geimpft, getestet, genesen. Der Eintritt ist kostenlos.
Das Programm beginnt um 11:30 Uhr. Einlass ist bereits um 11:00 Uhr

Veranstaltung des Waldheim Gaisburg in Kooperation mit der Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

 

 

Standort

Kontakt

Rosa-Luxemburg-Stiftung Baden-Württemberg

Telefon: +49 711 99797090